pier in sopot Online-Puzzles

Der Sopot Pier ( polnisch : Molo w Sopocie) - der Pier in der Stadt Sopot, der als Vergnügungssteg und als Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe erbaut wurde und 1827 eröffnet wurde. Mit 511,5 m ist der Pier der längste Holzsteg in Sopot Europa. Es erstreckt sich von der Mitte des Strandes von Sopot ins Meer, der ein beliebter Ort für Erholung und Gesundheit Spaziergänge (die Konzentration von Jod an der Spitze des Piers ist doppelt so hoch wie an Land ) oder öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen, und es dient auch als ein Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe und Wassertaxis. Es ist auch ein ausgezeichneter Punkt, um die Segelweltmeisterschaft, den Baltic Windsurfing Cup und den Sopot Triathlon in der Bucht zu beobachten. Sopot Pier besteht aus 2 Teilen : der berühmte hölzerne Wandersteg und der Spa - Platz an Land, wo Konzerte und Feierlichkeiten organisiert werden.

Im Gegensatz dazu ist der Southend Pier, der längste Pier Europas, 2158 m lang, aber im Gegensatz zu dem hölzernen Sopot Pier in erster Linie aus Eisen gebaut.