reiten - Wähle ein Puzzle, um es zu lösen

Ride with the Devil (Alternativtitel: Wer mit dem Teufel reitet und Die Teufelsreiter) ist ein US-amerikanischer Film von Regisseur Ang Lee aus dem Jahr 1999. Er erzählt das Schicksal zweier Bushwhackers im Amerikanischen Bürgerkrieg . 1862 tobt in der Grenzregion zwischen Kansas und Missouri ein Krieg zwischen früheren Bürgern und Bauern, die sich in irregulären Truppen zusammengefunden haben. Dieser Krieg findet zwischen den Jayhawkers, die den Norden unterstützen, und den Bushwhackers, die sich den Südstaaten zugehörig fühlen, weit weg von den von der Union und den Konföderierten ausgesuchten Schlachtfeldern statt. Jake Roedel, Sohn eines deutschen Einwanderers, und Jack Bull Chiles, Sohn eines reichen Plantagenbesitzers, sind Freunde seit Kindestagen. Jake muss mit dem Misstrauen der Südstaatensympathisanten leben , da die Deutschen bekanntermaßen überwiegend Unionisten sind. Obwohl der Vater von Jake mit der Union sympathisiert, bleibt das Verhältnis zwischen den beiden ungetrübt. Nach der Ermordung von Jack Bulls Vater durch Jayhawkers ziehen beide aus, um sich den Bushwhackers anzuschließen. Zu ihnen gesellen sich der Südstaatenaristokrat George Clyde und ein von ihm freigekaufter Sklave, der stille Daniel Holt. George vertraut Holt sein Leben an, der sehr gut mit den Perkussionsrevolvern umzugehen weiß .