kinosternidae Online-Puzzles

Schlammschildkröten (Kinosternidae) sind kleine und mittelgroße, meist Süßgewässer bewohnende Schildkröten.

Es gibt 27 Arten aus 4 Gattungen in den zwei Unterfamilien Staurotypinae und Kinosterninae.

Einige Arten (Gattung Sternotherus und Unterfamilie Staurotypinae) haben einen zurückgebildeten Bauchpanzer (Plastron) und eine Reihe kleiner Schilde zwischen Rücken- und Bauchpanzer. Die Klappbrustschildkröten (Kinosternon) können Vorder- und Hinterteil des Bauchpanzers hochklappen und ihn damit schließen. Die Oberseite des Panzers ist meist glatt und flach, bei einigen Arten auch mit ein bis drei Längskielen versehen. Die Haut am Kopf und den Beinen ist weich und wenig verknöchert. An den Zehen tragen sie Schwimmhäute. Am Kinn befinden sich 2–8 Barteln. Die Tiere werden 12 bis 40 Zentimeter lang. Bei der mittelamerikanischen Großkopfschlammschildkröte (Claudius angustatus) ist der Kopf so groß, dass er nicht mehr in den Panzer zurückgezogen werden kann.