gemischte benutzung - Wähle ein Puzzle, um es zu lösen

Safran - das teuerste Gewürz der Welt. Safran wird seit über 3000 Jahren als Bestandteil von Gewürzen, Kosmetika, Arzneimitteln und Farbpigmenten verwendet. Getrocknet ist es bekannt für seinen säuerlichen Geschmack, einen Geruch ähnlich wie geschnittenes Gras und einen leicht metallischen Glanz. Es wird aus den Spuren der Gewürzpflanze hergestellt - Safran. Diese Pflanze kam natürlich wahrscheinlich in Südwestasien vor, aber ihre ersten Ernten entstanden in Griechenland. Derzeit nur aus Kulturpflanzen bekannt. Der Iran ist der größte Safranproduzent, auf den mehr als die Hälfte seiner Weltproduktion entfällt. Sowohl historisch als auch in der Neuzeit wird Safran hauptsächlich zur Herstellung von Getränken und Gerichten verwendet. Seine Verbreitung ist auf das Backen, die Zubereitung von Currygerichten oder alkoholischen Getränken in Asien, Europa, Afrika und Amerika zurückzuführen. Als Medizin wird Safran seit der Antike zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten wie Magenverstimmung, Pest oder Schwarzpocken eingesetzt. Klinische Tests zeigen auch das Potenzial von Safran als Anti-Aging- und Anti-Krebs-Mittel.