der königliche palast - Online-Puzzles

Königspalast in Łobzów - ein historischer Palast aus dem 16. Jahrhundert in Krakau an der ul. Podchorążych 1 (ehemaliger Vorort von Krakau ), Teil des königlichen Palast - und Parkkomplexes in Łobzów.

Gotisches königliches Schloss XIV - XVI Jahrhundert

Die Geschichte dieser königlichen Residenz beginnt im 14. Jahrhundert unter Kasimir dem Großen. Zu dieser Zeit wurde neben der Handelsstraße von Krakau nach Schlesien ein Backsteinbau mit dem Charakter eines Wohn- und Wehrturms errichtet, der in den Quellen des Fortaliciums genannt wird und dessen Relikte sich noch in den Mauern des Palastes befinden. Eine gotische Holzburg mit einem Turm (castellum) wurde 1357 ( oder 1367) von Kasimir dem Großen erbaut und diente als königliche Sommerresidenz. Der Legende nach gab es Liebhaber von Kazimierz Wielki, darunter die schöne Esterka, mit der er laut Jan Długosz zwei Söhne, Niemierza und Pełka, sowie Töchter hatte.

Während der Regierungszeit von Stefan Batory und Anna Jagiellon wurde die gotische Residenz an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert in einen manieristischen Palast umgewandelt. Er beauftragte Batory mit Santi Gucci.