Palau - Wähle ein Puzzle, um es zu lösen

Vorlage :Infobox Staat/Wartung/ NAME -DEUTSCH Palau ([ˈpaːla͜u], amtlich Republik Palau, pal.: Belau) ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean . Die rund 17.700 Einwohner (Stand 2015 ) des Staates bevölkern elf der insgesamt 356 Inseln des Staates. Hauptstadt ist Ngerulmud auf der Insel Babeldaob; Amtssprachen sind Palauisch und Englisch. Bis zur Unabhängigkeit am 1. Oktober 1994 war Palau ein UN-Treuhandgebiet unter Kontrolle der Vereinigten Staaten . Bis heute ist der Staat mit den USA assoziiert und stark von der ehemaligen Kolonialmacht beeinflusst, so ist Palau eine nach amerikanischem Vorbild aufgebaute präsidiale Republik mit sechzehn Staaten als Verwaltungseinheiten. Der Südsee-Staat, der der pazifischen Inselregion Mikronesien zuzuordnen ist, umfasst die Palauinseln, die aus der westlichen Inselgruppe der Karolinen gebildet werden und nördlich von Neuguinea liegen, sowie einige weit abgelegene Inseln im Südwesten (Südwest-Inseln genannt). Die sechs Inselgruppen der Palauinseln bestehen aus 356 Inseln, deren bei weitem größte mit 396 km² Babelthuap ist. Nur elf der Inseln sind bewohnt. Ursprünglich waren die heutigen Inseln ein Korallenriff , das durch Kontinentalbewegungen aus dem Wasser gehoben wurde.