Clip Art - Wähle ein Puzzle, um es zu lösen

Ursprünglich verstand man unter Clipart Illustrationen, die aus gemeinfreien Werken oder aus dafür vorgesehenen Clipart-Büchern ausgeschnitten und in eigene Kreationen eingeklebt wurden, verwandt der Collage. Dementsprechend ist der Ausdruck abgeleitet von englisch clip „ausschneiden“ und art „Kunst“. Im Deutschen wird der Begriff Clipart fast ausschließlich als Sammelbezeichnung für digitalisierten Zierrat des Desktop-Publishing und Bilder (häufig im Comic- oder Cartoon-Stil) zum Einfügen auf Homepages, Flyern, Einladungen und Ähnlichem verwendet. Sie dienen als Ersatz für Reproduktionen von Bildmaterial mit zu vielen ablenkenden Details. Cliparts sind häufig als Rastergrafik, nicht als Vektorgrafik gespeichert. Dadurch sind sie nur unter Qualitätseinbußen und bedingt skalierbar. Moderne Grafikpakete liefern meistens eine Clipartsammlung mit.