Belo Monte Damm - Wähle ein Puzzle, um es zu lösen

f2Das Wasserkraftwerk Belo Monte (portugiesisch Aproveitamento Hidrelétrica AHE‚ Hydroelektrische Nutzung) ist ein teilweise in Bau befindliches Großprojekt zur Gewinnung von elektrischer Energie aus Wasserkraft am Rio Xingu, einem bedeutsamen Seitenfluss des Amazonas in Brasilien . Es liegt 40 km stromabwärts von Altamira entfernt. Über drei Talsperren soll der Fluss zu zwei Stauseen mit einer Fläche von zusammen etwa 516 km² aufgestaut werden, entsprechend in etwa der Größe des Bodensees, derzeit teils Ackerland und teils Regenwald Dafür müssen nach offiziellen Angaben voraussichtlich etwa 20.000 Menschen umgesiedelt werden. Staudammgegner – betroffene Indigene sowie Umweltgruppen – sprechen von bis zu 40.000 Menschen. Das integrierte Wasserkraftwerk soll nach seiner Fertigstellung mit einer installierten Leistung von mehr als 11 Gigawatt das leistungsmäßig viertgrößte Kraftwerk der Welt werden. Die Baukosten werden auf 11 Mrd. USD geschätzt.Das Projekt wurde seit Erteilung der ersten Baugenehmigung Anfang 2011 bereits drei Mal durch gerichtliche Entscheidungen vorübergehend gestoppt, zwischenzeitlich wieder aufgenommen. Mit Stand von November 2013 durfte wiederum nicht gebaut werden.Die ersten Turbinen wurden am 5. Mai 2016 in Anwesenheit von Präsidentin Dilma Rousseff offiziell in Betrieb genommen. Das Kraftwerk soll bis 2019 fertiggestellt werden.