0
0
0

cocker spaniel

Cocker Spaniels sind Hunde, die zu zwei Rassen des Spaniel-Hundetyps gehören: der amerikanische Cockerspaniel und der englische Cockerspaniel, die in ihren Herkunftsländern allgemein einfach Cocker Spaniel genannt werden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gehörten Cocker Spaniels auch kleine jagende Spaniels. Cocker Spaniels wurden ursprünglich als Jagdhunde im Vereinigten Königreich gezüchtet, wobei der Begriff Cocker aus ihrer Verwendung stammt, um die eurasische Waldschnepfe zu jagen. Als die Rasse in die Vereinigten Staaten gebracht wurde, wurde sie zu einem anderen Standard gezüchtet, was es ihr ermöglichte, sich auf die Jagd auf die amerikanische Waldschnepfe zu spezialisieren. Weitere körperliche Veränderungen wurden in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts in den USA in den Cocker gezüchtet. Spaniels wurden zuerst im 14. Jahrhundert von Gaston III von Foix-Béarn in seinem Werk das Livre de Chasse erwähnt. Der "Cocker" oder "Cocker Spaniel" war eine Art Feld- oder Landspaniel im 19. Jahrhundert. Vor 1901 wurden Cocker Spaniels nur durch Gewicht von Field Spaniels und Springer Spaniels getrennt. Zwei Hunde gelten als Gründungsväter der beiden modernen Rassen, die englische Variante stammt von Ch. Obo, während die amerikanische Rasse von Obos Sohn Ch. Stammt.