Vesikel-assoziierte Membranproteine ​​(VAMP) sind eine Familie von SNARE-Proteinen mit ähnlicher Struktur und sind hauptsächlich an der Vesikelfusion beteiligt. VAMP1- und VAMP2-Proteine, die als Synaptorebrewine bekannt sind, werden im Gehirn exprimiert und sind Bestandteile der synaptischen Vesikel, wo sie an der Freisetzung von Neuromediatoren beteiligt sind. VAMP3 (bekannt als Cellubrevin) ist ubiquitär exprimiert und beteiligt sich an der regulierten und konstitutiven Exozytose als Bestandteil von sekretorischen Granula und sekretorischen Vesikeln. VAMP5 und VAMP7 (SYBL1) sind an der konstitutiven Exozytose beteiligt. VAMP5 ist ein Bestandteil von sekretorischen Vesikeln, Myotuben und tubulovesikulären Strukturen. VAMP7 wird sowohl in sekretorischen Granula als auch in Endosomen gefunden. VAMP8 (bekannt als Endobrevin) ist an der Endozytose beteiligt und kommt in frühen Endosomen vor. VAMP8 beteiligt sich auch an der regulierten Exozytose in pankreatischen Azinuszellen. VAMP4 ist am Transport vom Golgi beteiligt.
VAMPSVAMPS - VAMPSVAMPSVAMPSVAMPS
Jetzt spielen!
VAMPSVAMPS

Hinzugefügt Vor Jahrgang von VAMPS

4